Protokoll-Beispiele

Die Protokollerstellung beginnt mit dem Protokollkopf. Mit den Kopfdaten tragen Sie die Grunddaten wie Projekt, Bezeichnung, Ort, Datum usw. ein. Weiters können Besprechungsteilnehmer bzw. Verteiler definiert werden.

Protokollkopf

Vom Protokollkopf können Sie mittels Reiterwechsel zu den Protokollpunkten gelangen. Sie sehen im folgenden Bild eine Sammlung von Protokollpunkten. Hier können die Punkte erfasst bzw. bearbeitet werden. Auch in diesem Formular können die Spalten nach dem gewohnten MBusiness Customizing verändert werden.

Ein großer Vortreil des MBusiness Protokollwesens ist die individuelle Gestaltung der Protokollvorlage. Das Firmen CI kann übernommen werden. 

Protokollpunkte

Mit Hilfe des Buttons Drucken (Word) kommen Sie zum Druckdialog. Ihnen stehen nun zahlreiche Druckoptionen zur Verfügung. Ihnen stehen folgende Optionen zur Verfügung:

Protokollausdruck - Druckdialog

Im Druckdialog können Sie selbst entscheiden welche Spalten im Export angedruckt werden sollen. Als besonders vorteilhaft hat sich die Druckmöglichkeit von Bildern gezeigt. Sie können einem Protokollpunkt Bilder hinzufügen und beim Druck entscheiden ob diese angedruckt werden sollen oder nicht. 

Protokollpunkten können Tätigkeiten zugeteilt werden. z.B. Protokollpunkt "Programmierung Kostenbericht" wird mit 3 Tätigkeiten eines Mitarbeiters bebucht. Beim Ausdruck des Protokolls können Sie die Tätigkeiten zum Protokollpunkt andrucken.

Live Demo anfordern

Lassen Sie sich MBusiness exklusiv und kostenlos im Unternehmen präsentieren.
Live Demo anfordern

30 Tage Testversion

Testen Sie jetzt MBusiness gratis 30 Tage lang in der Vollversion!
30 tage gratis testen